über mich


Seit frühester Kindheit war ich stets von einer Horde Tiere umgeben. Ich bin mit ihnen groß geworden und habe insbesondere mit meinen Pferden viele unvergessliche Momente erlebt.

Mich hat es schon immer fasziniert, ihre Schönheit und ihren Charakter in Bildern festzuhalten. So ist es bis heute. Pferde, ob alleine oder in Symbiose mit ihren Besitzern, abzulichten ist etwas Wunderbares, deshalb zählen sie zu meinen Lieblingsmotiven.

 

Seit jeher habe ich auch eine besondere und tiefe Verbindung zu "wilden" Tieren. Sie faszinieren mich wie kaum etwas anderes.

Meine halbe Kindheit verbrachte ich im nahegelegenen Wald, wir fingen Schlangen, Kröten und Molche, beobachteten Rehe, kletterten auf Bäume und lebten wie im Jungelbuch. 

Immer wieder fand ich diverse verwaiste Tierbabys und päppelte sie auf. So teilten wir unser Haus bereits mit einem Raben namens Artax, einem Fuchs namens Nanook, drei Steinmardern, zwei Nasenbären, uvm..

Meine Liebe zur Natur führte mich zu vielen interessanten Orten weltweit. Im Himalaya ritt ich auf tibetischen Yaks durch die tief verschneite Bergwelt, ich durchquerte auf Kamelen die Wüste, lebte im Jungel, ging mit einem Tiger spazieren, ritt auf Elefanten und schwamm mit wilden Delfinen.

Viele Jahre arbeitete ich als Fotografin hauptsächlich in Ausland. Nach der Babypause machte ich mich selbstständig und meldete die zwei Gewerbe WERBEAGENTUR und FOTOGRAFIE an. Diese zwei Berufe ergänzen sich perfekt und ich kann meine Liebe zu Tieren in meine Arbeit einfließen lassen.

 

Ich lebe mit meiner kleinen Tochter Ilvy in der Nähe von Innsbruck. Zu unserer Familie gehören der schwarze PRE Hengst "Mythos", der weisse Welsh-Hengst "Avalon", die Afrikanischen Zwergziegen "Kenya" und "Manaki" und die Eulen "Navajo" und "Antares".

Tagtäglich freut es mich aufs Neue so eine tolle Tochter an meiner Seite, so viele vierbeinige Freunde um mich herum und eine Arbeit die ich liebe zu haben.


Danke, eure Bella


Anbei findet ihr einige Auszüge von Reportagen, Zeitungsberichten usw...

Ein Klick aufs Bild vergrössert es zum Lesen ;)

Bericht in der "Tirolerin" 2017

Bericht in der "Tiroler Tageszeitung" 2018

Ein Artikel der New Yorker Zeitschrift "i heart horses" 2016